Über uns

Das sind unsere Aufgaben:

Schaffung, Pflege und Erhaltung von Einrichtungen des Fremdenverkehrs.

Aktive Fremdenverkehrspolitik und Fremdenverkehrswerbung.
Aktuell unterstützen 36 heimische Unternehmen und Privatpersonen unsere Aktivitäten, gerne begrüßen wir auch Sie in unseren Reihen.

Diese Ziele wollen wir erreichen durch:

  1. Schaffung und ständige Verbesserung der Einrichtungen des Fremdenverkehrs, Verbesserung der Verkehrsverhältnisse, Optimierung der Unterkunftsverhältnisse, Steigerung der Gastlichkeit, Verschönerung des Ortsbildes, Förderung der Fremdenverkehrsbereitschaft und Erhaltung und Pflege der Kulturgüter

  2. Umfassende Gästebetreuung, insbesondere durch Unterrichtung über Sehenswürdigkeiten, Ausflugs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie Durchführung eigener Veranstaltungen. Dabei sollten die Gesichtspunkte der Naherholung besonders berücksichtigt werden.

Unsere Philosophie:

Der begeisterte Gast

Im Mittelpunkt unseres Wirkens steht die Zufriedenheit unserer Besucher - darauf richten wir unser gesamtes Handeln aus. Wir wollen, dass unsere Gäste begeistert sind und gerne wiederkommen!

Die Geschichte unseres Vereins:

Am 5. Dezember 1899 wurde der "Verein zur Hebung des Fremdenzuzugs und des Fremdenverkehrs" mit Sitz in Minden gegründet.

Die Fremdenverkehrsgemeinden Hausberge und Barkhausen gründeten am 20. Oktober 1924 den "Verkehrsverein Porta Westfalica". Beide Vereine schlossen sich am 1. Januar 1939 zum "Fremdenverkehrsverein Minden-Porta Westfalica e.V." zusammen.


Vorstandsmitglieder FVV 2015

  • Vorsitzende Elke Rusteberg (Hotel Exquisit)
  • Jürgen Schwengel (Café Lenz)
  • Henrik Pott (potts park Minden)
  • Dagmar Hüvelmeier (Stadt Porta Westfalica)
  • Clarissa Schablowski (Minden Marketing GmbH)